North Beach

File 431

Klares Wasser und ein breiter, feinsandiger Strand kennzeichnen den North Beach im Fort de Soto-Nationalpark. Er befindet sich direkt vor St. Petersburg an der Westküste Floridas in einem großen Naturerholungsbiet und ist über einige mautpflichtigen Brücken gut mit dem Auto erreichbar.

File 419

Ein meist nur schwacher Wellengang herrscht hier vor, durch das flache Gefälle des Strands können Urlauber mit langsamen Schritten das Wasser erkunden. 2005 wurde der Strand an der Küste des Golfs von Mexiko zur Nummer eins in den USA gewählt. Da immerhin 650 Strände im gesamten Land in dieser Studie verglichen wurden, ist dieses Ergebnis durchaus ein repräsentatives Qualitätsmerkmal. 2009 konnte der Strand beim weltweit größten Internetvergleichsportal Platz eins wiederholen.

Neben einem historischen Fort mit riesigen Kanonen, dass den Soldaten des Spanisch-amerikanischen Krieges gewidmet ist, kann man von einem Pier aus einen tollen Blick auf den Sunshine Skyway werfen, die längste Betonhängebrücke der Welt. Sie führt über den Tampa Bay hinweg und verbindet die Stadt Saint Petersburg mit Terra Ceia.