Miami Beach

File 290Wenn Besucher von Ihrem Aufenthalt in Miami schwärmen, dann meinen sie in der Regel Miami Beach. Das ist eine Insel, die sechs Kilometer weiter östlich der Metropole vorgelagert und durch vier Brücken mit dem Festland verbunden ist. Miami Beach ist heute ein Touristenparadies - hier reiht sich ein Hotel an das nächste. Die Auswahl an Restaurants und Nachtclubs ist nicht viel kleiner. Lange Sandstrände und das Art Deco-Viertel sind weitere Markenzeichen der dicht besiedelten Stadt im Miami-Date County.

File 126Das Lebensgefühl der Menschen zeigt sich am deutlichsten, wenn man über den berühmten Ocean Drive schlendert. Es ist ein Laufsteg für die Schönen, die hier gerne auch gleich ihre braungebrannten und muskelbepackten Körper präsentieren. Hier pulsiert das Leben, am Tag und bei Nacht. Nach einbrechender Dunkelheit erstrahlen die Häuser in bunten Farben, so dass der File 151Besucher zwangsläufig den Eindruck bekommt, als sei es eine komplett andere Straße, durch die er zuvor bei Tageslicht gelaufen ist.

Ein Foto als Andenken und, um es den Daheimgebliebenen zu präsentieren, ist Pflicht. Nicht umsonst ist der Ocean Drive eine der meistfotografierten Straßen der Welt. Auf dem Ocean Drive befindet sich auch die berühmte Versace-Villa. Vor dessen Eingang wurde 1997 der berühmte File 199italienische Modedesigner Gianni Versace erschossen. Mittlerweile wurde die Villa zu einem Luxushotel umgebaut und kann bei einer Führung besichtigt werden. Rund um den Ocean Drive befindet sich das Art Deco Viertel, das in den dreißiger und vierziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts viele Architekten genutzt haben, um ihre Träume von Art Deco zu verwirklichen. Es sind architektonische Schmuckstücke, die hier und auch in den benachbarten Straßen, der Collins und File 172der Washington Avenue, zu sehen sind und sich durch einen sehr innovativen Baustil auszeichnen. Viele dieser Gebäude werden mittlerweile als Hotels genutzt. Einmal im Jahr, immer Mitte Januar, findet auf dem Ocean Drive das Art Deco Weekend statt, bei dem drei Tage lang mit Unterhaltungskünstlern, Straßenverkäufern, Essständen und Kunsthandwerkern gefeiert wird.